Skip to main content

Bitte akzeptieren Sie die folgenden rechtlichen Hinweise

Die Nutzung dieser Seite ist ausschließlich institutionellen Anlegern gestattet. Die in diesem Bereich zur Verfügung gestellten Informationen wird die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH vertraulich behandeln und nur an berechtigte Dritte weitergeben. Die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung gilt nicht für Informationen, die allgemein zugänglich sind.

Die auf den Webseiten der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH enthaltenen Informationen richten sich ausschließlich an deutsche Anleger mit Wohnsitz bzw. Sitz in Deutschland. Die enthaltenen Informationen sind nicht zur Veröffentlichung, Nutzung oder Verbreitung an und durch eine Person aus einem anderen Staat bestimmt. Insbesondere sind diese Informationen nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Staatsangehörige der USA oder für Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in den USA oder Personen, die für diese handeln, bestimmt. Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich Informationszwecken. Insbesondere stellen sie kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln dar. Sofern Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz im Ausland auf die auf den Webseiten der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH enthaltenen Informationen zugreifen, übernimmt die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH keine Zusicherung oder Gewähr, dass die enthaltenen Informationen mit den jeweils in dem betreffenden Staat anwendbaren Bestimmungen übereinstimmen. Der Inhalt der folgenden Seiten ist auf institutionelle Anleger und Vertriebspartner zugeschnitten und somit teilweise nicht für Privatanleger geeignet. Bitte bestätigen Sie, dass Sie dies zur Kenntnis genommen haben und dennoch fortfahren möchten.

Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind kein Angebot und keine Werbung für den Kauf von Anteilen an einem der auf dieser Website genannten Fonds. Lassen Sie sich vor einer Anlageentscheidung bitte ausführlich beraten.

Diese Webseite kann Links enthalten, durch die Sie die Webseite der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH verlassen und auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für deren Inhalt.

Trimpop
Pressemitteilungen
 
Von: Katharine Trimpop | 05.06.2019

Monega legt Fonds für Mikrofinanz- und Impact-Investments auf

Fokus des neuen Fonds auf Mikrofinanz, aber auch Anlage in IFINs und KMU / Attraktive Ergänzung des nachhaltigen Produktangebots von Monega.

Über zwei Milliarden Menschen auf der Welt haben keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen. Unter diesen Bedingungen unternehmerisch tätig zu werden und der Armut zu entkommen, ist nur schwermöglich. "Kleinstkredite können in einer solchen Situation Großes bewirken, weil sie Hilfe zur Selbsthilfe sind", sagt Katharine Trimpop, Leiterin Vertrieb & Marketing für Publikumsfonds von Monega und Expertin für nachhaltige Investments. „Anleger, die mit ihrem Investment hier einen Impuls setzen möchten und neben potenziell schwankungsarmen finanziellen Erträgen so auch eine soziale Rendite erzielen wollen, finden nun mit dem neuen Monega Mikrofinanz & Impact Fonds eine weitere Alternative zu den wenigen in Deutschland investierbaren Mikrofinanzfonds", so Trimpop.


Der Monega Mikrofinanz & Impact Fonds investiert in ausgewählte Mikrofinanzinstitute (MFIs) in Entwicklungs- und Schwellenländern der Regionen Afrika, mittlerer Osten, Lateinamerika, Süd- und Südostasien, Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien. MFIs, die sich auf die Vergabe von Mikrokrediten an Kleinstunternehmer spezialisiert haben, machen 50-70 Prozent des Fondsvermögens aus. Anders als andere Mikrofinanzfonds geht der neue Monega Mikrofinanz & Impact Fonds jedoch einen Schritt weiter und investiert darüber hinaus in so genannte Inclusive Finance Institutions (IFINs) sowie in kleine und mittlere Unternehmen (KMU), in die 20-30 Prozent des Fondsvermögens fließen.


Zielsetzung der IFINs ist die finanzielle Teilhabe bisher ausgeschlossener Bevölkerungsteile in Entwicklungs- und Schwellenländern. "IFINs beschäftigen sich beispielsweise mit dem Mikroleasing von Sonnenkollektoren, damit Haushalte in abgelegenen Regionen Strom erzeugen können", erläutert Peter Johnson, Managing Partner von DWM Asset Management LLC. "Sie stellen Mobile Banking Services sicher, damit per Handy Zahlungen abgewickelt werden können, oder sie bieten Versicherungsleistungen und Sparkonten für Kunden an, die zu klein sind, um von klassischen Banken oder Versicherern bedient zu werden", so der Fondsmanager, der sich mit seinem Team schon seit rund 20 Jahren mit Impact Investments beschäftigt. Darüber hinaus investiert der neue Fonds in KMU, die in den Bereichen Agrar, erneuerbare Energien, Wasserversorgung und Sanitärinstallation, Gesundheit, Bildung, Hausbau etc. tätig sind. "Damit gehen wir mit unserer Strategie über den eigentlichen Ansatz von Kleinstkrediten hinaus", sagt Johnson. "Denn erfolgreiche Kleinunternehmer benötigen im weiteren Wachstum ihrer Unternehmung oft größere Kredite, werden aber von großen Geschäftsbanken immer noch nicht bedient."


"Wir freuen uns sehr, dass wir mit der DWM einen sehr erfahrenen und ausgewiesenen Spezialisten für das Management unseres Monega Mikrofinanz & Impact Fonds gewinnen konnten", kommentiert Bernhard Fünger, Geschäftsführer von Monega. Der neue Fonds ergänzt die nachhaltige Produktpalette der Monega, zu der u.a. der bereits 2006 aufgelegte Monega FairInvest Aktien sowie verschiedene Misch- und Multi-Asset-Fonds gehören.

Die gesamte Pressemitteilung
als Download