Skip to main content

Bitte akzeptieren Sie die folgenden rechtlichen Hinweise

Die Nutzung dieser Seite ist ausschließlich institutionellen Anlegern gestattet. Die in diesem Bereich zur Verfügung gestellten Informationen wird die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH vertraulich behandeln und nur an berechtigte Dritte weitergeben. Die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung gilt nicht für Informationen, die allgemein zugänglich sind.

Die auf den Webseiten der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH enthaltenen Informationen richten sich ausschließlich an deutsche Anleger mit Wohnsitz bzw. Sitz in Deutschland. Die enthaltenen Informationen sind nicht zur Veröffentlichung, Nutzung oder Verbreitung an und durch eine Person aus einem anderen Staat bestimmt. Insbesondere sind diese Informationen nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Staatsangehörige der USA oder für Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in den USA oder Personen, die für diese handeln, bestimmt. Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich Informationszwecken. Insbesondere stellen sie kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln dar. Sofern Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz im Ausland auf die auf den Webseiten der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH enthaltenen Informationen zugreifen, übernimmt die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH keine Zusicherung oder Gewähr, dass die enthaltenen Informationen mit den jeweils in dem betreffenden Staat anwendbaren Bestimmungen übereinstimmen. Der Inhalt der folgenden Seiten ist auf institutionelle Anleger und Vertriebspartner zugeschnitten und somit teilweise nicht für Privatanleger geeignet. Bitte bestätigen Sie, dass Sie dies zur Kenntnis genommen haben und dennoch fortfahren möchten.

Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung dar und sind kein Angebot und keine Werbung für den Kauf von Anteilen an einem der auf dieser Website genannten Fonds. Lassen Sie sich vor einer Anlageentscheidung bitte ausführlich beraten.

Diese Webseite kann Links enthalten, durch die Sie die Webseite der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH verlassen und auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für deren Inhalt.

Fondsbeschreibung

Der Monega Mikrofinanz & Impact Fonds investiert insbesondere in Vermögenswerte aus dem Mikrofinanzbereich. Das Sondervermögen muss insgesamt mindestens 51 Prozent seines Wertes in unverbriefte Darlehensforderungen von Mikrofinanz-Instituten oder gegen Mikrofinanz-Institute anlegen. Bis zu insgesamt 95 Prozent des Fondsvolumens dürfen in unverbriefte Darlehensforderungen von regulierten Mikrofinanz-Instituten oder gegen regulierte Mikrofinanz-Institute angelegt werden. Dadurch refinanziert der Fonds indirekt Mikrofinanzinstitute, die mit dem Kapital Mikrokredite in ihren Ländern vergeben können. Darüber hinaus können auch größere (Mikro-) Finanzinstitute sowie Unternehmen/ Betriebsgesellschaften in Entwicklungsländern refinanziert werden, die nachhaltige Produkte für arme Bevölkerungsteile zu günstigen Konditionen zur Verfügung stellen. Ziel der Anlagepolitik des Fondsmanagements dieses Sondervermögens ist es, gleichmäßige, angemessene und nachhaltige Wertzuwächse zu erzielen.

Direktkontakt

Telefon 0221.390 95-0
Fax 0221.390 95-400
info@monega.de

Risiko-Ertragsprofil

1 2 3 4 5 6 7
Geringes Risiko Hohes Risiko
Geringere Rendite Relativ hohe Rendite

Der Monega Mikrofinanz & Impact Fonds (R) ist in Kategorie 2 eingestuft, weil sein Anteilspreis typischerweise gering schwankt und deshalb sowohl Verlustrisiken wie Gewinnchancen entsprechend niedrig sind.

  • Wertentwicklung
  • Portfolio
  • Fondsdaten
  • Fondskommentar
Eine Darstellung erfolgt erstmals nach 12 Monaten

Die größten Positionen in Prozent
des Fondsvermögens (31.08.2019)

NAME % DES VERMÖGENS
13.64% SONATA Fin.Pr. MFL 19/229,65%
26.8% LOLC MFL 19/229,09%
37,55% Bc.Finca Ec. MFL 19/229,05%
44.90% Microinvest MFL 19/218,00%
58.75% d.light MFL 2019/20206,65%
66.55% AMRET MFL 19/224,92%
74,5% Premier Kenya MFL 19/204,92%
85.00% RoCredit MFL 19/214,92%
97.15% Caja Sonsonate MFL 19/214,47%

Risikoprofil

Volatilität¹ (seit Auflage)0,31%
Sharpe Ratio² (seit Auflage)-1,19
Max. Drawdown³ (seit Auflage)-0,28%
Value at Risk⁴ (99% / 10 Tage)k.A.

Chancen & Risiken

ChancenRisiken
  • Über gut diversifizierte Investition in Darlehensforderungen indirekte Teilhabe am Renditepotential von weltweiten Mikrokrediten.
  • Zusätzliche Ertragschancen durch Investition in Darlehensforderungen von mittelständischen Finanzinstituten und Betriebsgesellschaften in Entwicklungsländern.
  • Geringe Korrelation zu herkömmlichen Wertpapieranlagen wie Aktien oder Renten.
  • Aktives Management der (Mikro-)kredite mit stringenter Risikokontrolle durch erfahrenen Fondsmanager mit ausgewiesener Expertise in Entwicklungsländern.
  • Teilhabe an ethischem und nachhaltigem Investment, insbesondere Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung von durch Frauen geführte Kleinstunternehmen und landwirtschaftliche Betriebe.
  • Adressenausfallrisiko: Durch den Ausfall eines Ausstellers oder eines Vertragspartners, gegen den der Fonds Ansprüche hat, können für den Fonds Verluste entstehen.
  • Liquiditätsrisiko: Der Fonds kann einen Teil seines Vermögens in Papieren anlegen, die nicht an einer Börse oder einem ähnlichen Markt gehandelt werden.
  • Währungsrisiko: Vermögenswerte des Fonds können in einer anderen Währung als der Fondswährung angelegt sein. Fällt der Wert dieser Währung gegenüber der Fondswährung, so reduziert sich der Wert des Fondsvermögens.
  • Derivaterisiko: Der Fonds setzt Derivate sowohl zu Investitions- als auch zu Absicherungszwecken ein. Die erhöhten Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher.
  • Kredit- und Zinsänderungsrisiko: Der Fonds legt einen wesentlichen Teil seines Vermögens in Darlehensforderungen, Schuldverschreibungen oder Bankguthaben an. Deren Kontrahenten, Aussteller bzw. Verwahrer können insolvent werden, wodurch diese Anlagen ihren Wert ganz oder zum Teil verlieren würden.
  • Kapitalmarktrisiko: Die Kurs- oder Marktwertentwicklung von Finanzprodukten hängt insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte ab.
  • Wertveränderungsrisiko: Durch die Investitionen des Fondsvermögens in Einzeltitel ergibt sich insbesondere das Risiko von Wertveränderungen der Einzelpositionen.
  • Bewertungsrisiken: Die Bewertung von Forderungen an Mikrofinanzinstituten basiert auf Modellkursen. Die Annahmen der Modellkurse beinhalten geschätzte Parameter, welche von der Realität abweichen können.
  • Operationelle Risiken: Der Fonds kann Verluste erleiden, die in Folge des Versagens von internen Verfahren, Mitarbeitern und Systemen der Kapitalverwaltungsgesellschaft oder durch äußere Ereignisse (z. B. Naturkatastrophen) eintreten.
  • Besonderes Länderrisiko: Entwicklungs- und Schwellenländer befinden sich in einem politischen und wirtschaftlichen Entwicklungsprozess, mit dem Risiken verbunden sein können. Investitionen in diesen Ländern können durch politische und wirtschaftliche Veränderungen negativ beeinflusst werden.
Stammdaten
KategorieRentenfonds
Auflagedatum15.04.2019
WKNA2JQL3
ISINDE000A2JQL34
FondswährungEUR
Geschäftsjahresende28.02.
ErtragsverwendungAusschüttend
Fondsvermögen20,32 Mio. EUR
Rücknahmepreis49,86 EUR
Ausgabepreis51,36 EUR
Nettoinventarwert49,86 EUR
VerwahrstelleDZ BANK AG
FondsgesellschaftMonega KAG
FondsmanagerDeveloping World Markets
Fondskonditionen
Ausgabeaufschlag zzt.
(Von dem Ausgabeaufschlag erhält Ihre Vertriebsorganisation bis zu 100%) 
3,00% (MAX. 3,00%)
Verwaltungsvergütung p.a. zzt.
(Von der Verwaltungsvergütung erhält Ihre Vertriebsorganisation bis zu 61%)
1,300% (MAX. 1,500%)
Verwahrstellenvergütung p.a. zzt.0,050% (MAX. 0,05%)
Verwahrstelle Mindestgebühr p.a. EUR
Gesamtkostenquote (TER)¹1,86% ()
Mindestanlage0,00 EUR
Sparplanfähigkeitja
Orderschlusszeiten16:00 (siehe Orderkalender)
VL-FähigkeitNein

1) Die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio) gibt die Aufwendungen insgesamt (mit Ausnahme der Transaktionskosten) bezogen auf das durchschnittliche Fondsvermögen innerhalb des letzten Geschäftsjahres an.

1b.) Bei den hier angegebenen laufenden Kosten handelt es sich, mangels Vorliegen konkreter historischer Daten, um eine Kostenschätzung.

Im Juni konnte das Kredit-Portfolio um weitere interessante Mikrofinanzinstitute erweitert werden. Dazu gehört die Banca Finca Ecuador, die seit 1993 im Mikrofinanzbereich aktiv und Teil von Finca International ist. Finca bemüht sich insbesondere darum, einkommensschwachen Gemeinschaften Zugang zu sozial verantwortlichen Finanzdienstleistungen zu bieten. Finca International wurde 1984 durch den Entwicklungshilfeexperten Dr. John Hatch gegründet. Hatch ging es darum, Finanzdienstleistungen kostengünstig in den Dörfern selbst zu verwalten anstatt in einer zentralisierten, formalen Bank. Inzwischen bietet Finca seine Leistungen in über 20 Ländern ein. Ecuador zählt neben Bolivien, Paraguay und Guyana zu den ärmsten Ländern Südamerikas. Die politische und wirtschaftliche Situation in Ecuador hat sich seit 2007 nach langen Jahren der Instabilität wieder stabilisiert.

Die enthaltenen Aussagen zur Marktlage stellen unsere eigene Ansicht der geschilderten Umstände dar. Hiermit ist weder eine Allgemeingültigkeit noch eine Anlageberatung oder -empfehlung verbunden.