Rechtliche Anmerkungen

 


An dieser Stelle informieren wir Sie über wichtige Veränderungen einzelner Fonds, sowie über die Abstimmungspolitik, die Ausführung von Handelsentscheidungen der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH und das Beschwerdemanagement der Gesellschaft.


 

Der Gesetzgeber ändert ab 1. Januar 2018 das Besteuerungsprinzip für Publikumsfonds. Einige Änderungen dieses Gesetzes wirken sich auch auf die Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen der u.a. Fonds aus. Vor diesem Hintergrund wurde es erforderlich, die Anlagebedingungen für die Fonds anzupassen und zu aktualisieren. Außerdem wurden einige redaktionelle Änderungen vorgenommen. Einen Überblick über die Änderungen im Einzelnen sowie die genehmigten Neufassungen der Anlagebedingungen, die ab 1. Januar 2018 für diese Fonds gelten, finden Sie im folgenden.

 

 Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögen: 

  • PRIVACON ETF-Dachfonds Anleihen Euro (I) (DE000A141WQ2)
  • Multi-Asset Global 5 (DE000A1T6KW2 und DE000A1T6KZ5)

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) vom 24.10.2017 werden die Allgemeinen Anlagebedingungen der o.g. Sondervermögen zum 01.01.2018 geändert (Anpassung an die Vorschriften des ab 01.01.2018 geltenden Investmentsteuerreformgesetzes).  Die Änderungen im Detail finden Sie hier.

 

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögen:  

  • Monega BestInvest Europa (DE0007560781 und DE000A0MS791)
  • Monega Chance (DE0005321079)
  • Monega Dänische Covered Bonds LD (DE000A141WH1)
  • Monega Dänische Covered Bonds (DE000A1JSW48 und DE000A1143N7)
  • Monega Ertrag (DE0005321087) 
  • Monega Euro-Bond (DE0005321061) 
  • Monega Euroland (DE0005321053) 
  • Monega FairInvest Aktien (DE0007560849)
  • Monega Germany (DE0005321038) 
  • Monega Global Bond (DE000A1143J5 und DE000A1JSW06)
  • Monega Global Corporates Plus (DE000A14N7S5 und DE000A14N7T3) 
  • Monega Innovation (DE0005321020) 
  • Monega Short Track SGB (DE0005321004 und DE000A0NGFJ8) 
  • ARIAD Active Allocation (DE000A14N7U1 und DE000A141WG3) 
  • Asia Pacific Value Smart Select (DE000A1JSWY3) 
  • Australia Value Smart Select EUR (DE000A1143H9) 
  • Barmenia Nachhaltigkeit Balanced (DE000A141WN9) 
  • Barmenia Nachhaltigkeit Dynamic (DE000A141WP4)
  • Equity for Life  (DE000A14N7W7 und DE000A14N7X5
  • Landert Active Equity (DE000A1JSW22) 
  • Landert Bond Opportunities (DE000A1JSW30) 
  • Lazard Global Corporates (DE000A14N7R7) 
  • Lupus Alpha Return (DE000A0MS726 und DE000A0MS734) 
  • PRIVACON ETF-Dachfonds Aktien global (DE000A14N7Z0) 
  • Sentiment Absolute Return (DE000A1143S6 und DE000A14N7Q9) 
  • StaudFonds (DE000A141WK5)
  • Top Dividend (DE000A14N7Y3)
  • Top Trend (DE000A1J9EA7 und DE000A1J9EB5)
  • VM Sterntaler (DE000A0X9SB8)
  • VM Sterntaler Euroland (DE000A1JSW14)
  • VM Sterntaler II (DE000A14N7V9)
  • WahreWerteFonds (DE000A141WM1 und DE000A141WL3)
  • WGZ Corporate M (DE000A1JSWX5 und DE000A1143P2)

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 11.08.2017 werden die Allgemeinen Anlagebedingungen der o.g. Sondervermögen geändert. Hintergrund und Inhalt der Änderungen ist ausschließlich die Anpassung der Anlagebedingungen an die Regelungen des Investmentsteuergesetzes 2018, in dem die Vorgaben für die Besteuerung für Fondsanlagen ab dem Jahr 2018 neu geregelt werden. Die Änderungen im Detail finden Sie hier

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögen:  

  • Monega Multi Konzept (DE000A1143Q0)
  • Monega Rohstoffe (DE000A0YJUM2)
  • ASVK Substanz & Wachstum (DE000A0M13W2)
  • Sparda München nachhaltige Vermögensverwaltung (DE000A0X9SA0) 
  • Sparda München Vermögensverwaltung (DE000A0MS742)
  • SpardaOptiAnlage Ausgewogen T (DE000A0MS783)
  • SpardaOptiAnlage Ausgewogen EA (DE000A0NGFH2)

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 11.08.2017 werden die Allgemeinen Anlagebedingungen der o.g. Sondervermögen geändert. Hintergrund und Inhalt der Änderungen ist ausschließlich die Anpassung der Anlagebedingungen an die Regelungen des Investmentsteuergesetzes 2018, in dem die Vorgaben für die Besteuerung für Fondsanlagen ab dem Jahr 2018 neu geregelt werden. Die Änderungen im Detail finden Sie hier

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögen

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 15.08.2017 werden die Besonderen Anlagebedingungen des o.g. Sondervermögens aufgrund der Anpassung an die Neuregelungen des Investmentsteuergesetzes 2018 zum 01.01.2018 geändert. Für die Änderungen im Detail folgen Sie bitte dem Link unter der jeweiligen o.a. ISIN.

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögens

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 11.08.2017 werden die Besonderen Anlagebedingungen der o.g. Sondervermögen aufgrund der Anpassung an die Neuregelungen des Investmentsteuergesetzes 2018 zum 01.01.2018 geändert. Für die Änderungen im Detail folgen Sie bitte dem Link unter der jeweiligen o.a. ISIN.

 

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber der Sondervermögen:  

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 15.08.2017 werden die Besonderen Anlagebedingungen der o.g. Sondervermögen aufgrund der Anpassung an die Neuregelungen des Investmentsteuergesetzes 2018 zum 01.01.2018 geändert. Für die Änderungen im Detail folgen Sie bitte dem Link unter der jeweiligen o.a. ISIN.

 

Wichtige Mitteilung an die Anteilinhaber des Sondervermögens

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 11.08.2017 werden die Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen des o.g. Sondervermögens aufgrund der Anpassung an die Neuregelungen des Investmentsteuergesetzes 2018 zum 01.01.2018 geändert. Für die Änderungen im Detail folgen Sie bitte dem Link unter der jeweiligen o.a. ISIN.

  

Aktiengewinne für Zwecke gemäß § 8b KStG (körperschaftsteuerpflichtige Anleger)

 

Seit dem 01.03.2013 sind im Rahmen der Umsetzung des EuGH-Urteils vom 20.10.2011 in der Rechtssache C-284/09 ("Streubesitzdividenden") für Sondervermögen zwei Aktiengewinne zu ermitteln. Zum einen für Zwecke gemäß § 3 Nr. 40 EStG und zum anderen für Zwecke gem. § 8b KStG. Die bisher noch nicht veröffentlichten Aktiengewinne für Zwecke gem. § 8b KStG unserer Publikums-Sondervermögen für den Zeitraum 01.03.2013 - 24.05.2013 finden Sie hier

 

 Investitionen in Zielfonds (Stand 31. Juli 2017):


Der Fonds

  • SpardaOptiAnlage Ausgewogen EA (ISIN DE000A0NGFH2) hält 0,4%
  • SpardaOptiAnlage Ausgewogen T (ISIN DE000A0MS783) hält 0,4%

des Fondsvolumens in Fondsanteilen, deren Rücknahme z.Zt. ausgesetzt ist.

 

Beschwerdemanagement

Hier finden Sie Informationen, an wen Sie sich im Falle einer Reklamation wenden können

Merkblatt Beschwerdemanagement

 

Vergütungspolitik

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH hat sich zur Erfüllung der geltenden aufsichtsrechtlichen Vorgaben für Kapitalverwaltungsgesellschaften schriftliche Vergütungsgrundsätze gegeben, die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

mehr

 

Abstimmungspolitik

Informationen über die Abstimmungspolitik der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH

Abstimmungspolitik

 

Ausführung von Handelsentscheidung

Hier können Sie die Grundsätze zur Auftragsausführung der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH einsehen (Best Execution Policy)

Grundsätze zur Auftragsausführung von Handelsentscheidungen