Monega steigt in das Beratungsgeschäft ein

Die Kölner Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH hat die Lizenz für die freie Finanzportfolioverwaltung nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erhalten. Mit dem Einstieg in das Beratungsgeschäft für freie Mandate und Fonds(-segmente) reagiert Monega insbesondere auf die zunehmende Zentralisierung der Fondsadministration bei Master-Kapitalverwaltungsgesellschaften (Master-KVGen). Dabei profitiert die im Jahr 1999 gegründete Gesellschaft von Ihrer langjährigen Erfahrung im Spezialfondsgeschäft.

Pressemitteilung