Marktkommentar zum WGZ Corporate M (Stand: 31.06.2017)

2017 - 2. Quartal

Im letzten Marktkommentar wurde das Augenmerk auf die politischen Unsicherheiten gelegt, die auch noch im zweiten Quartal marktbeeinflussend wirkten. Hier ist allerdings inzwischen eine deutliche Beruhigung zu erkennen. Die Wahl des als wirtschafts- und europafreundlich geltenden Emmanuel Macron zum neuen französischen Staatspräsidenten nährte die Hoffnung auf wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Reformen in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone. Lesen Sie hier den gesamten Monega Marktkommentar.